Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 683 mal aufgerufen
 VFV Mitteilungen
kölnersammler Offline

VFV Vorstand


Beiträge: 20.486

19.02.2024 11:45
Liebe Mitstreiter Antworten

Manch einer hat es ja schon erfahren, ich bin an einem bösartigem Prostata Karzinom erkrankt. Es hat sich Gott sei Dank am Freitag herausgestellt, das es noch nicht gestreut hat. Das heißt ,dass man es aller Wahrscheinlichkeit nach operativ entfernen kann.
Diese Diagnose hat mich dazu bewogen, nach fast zwei Jahrzehnten mein Amt im VFV nieder zu legen.
Was aber nicht heißt, im VFV nicht mehr "aktiv" zu sein.
Sicherlich kann ich sagen dass die letzten Jahre nicht immer die einfachsten waren. Die Gründe sind bekannt, lohnen aber nicht mehr erwähnt zu werden.
Denn grad wir motorisierten Zweiradliebhaber brauchen einen nach vorwärts gerichteten Blick .

Es ist müßig, sich über alles wahre und nicht wahre nach Facebookart permanent aufzuregen und irgendwelche Menschen Parteien oder Organisationen für alles verantwortlich zu machen. Die Demokratie lebt vom miteinander gestalten , leider wird das manchmal verwechselt. Vielmehr brauchen wir einen klaren Kopf , Hintergrundwissen und die Möglichkeit unsere leider kleine Lobby politisch nach vorne zu bringen. Es ist schade, das das Verhältnis derer, die hier unorganisiert im Forum mitarbeiten ,zu denen die sich im VFV zu einer Gemeinschaft organisieren, im Ungleichgewicht ist. Aber es ist nun mal so wie es ist.

Ich verlassen mein Amt im Juni mit einen weinenden und einem lachenden Auge. Denn ich , und das meine ich sehr ernst und kann es als "Dienstältester" gut beurteilen, verlassen eine Truppe die gut miteinander funktioniert und engagiert tolle Ideen umsetzt! Vor allem der mittlerweile veralteten Struktur modernes Leben eingehaucht hat! Es ist wichtig, das vor allem jüngere Leute immer alles in Frage stellen um Ihre Zukunft den neuen Zeiten entsprechend gestalten zu können. Diese Situation haben wir im VFV teilweise, und wir alle sollten sehr dankbar dafür sein. Wer da nicht daran glaubt , der sei herzlich eingeladen sich zu engagieren. Der VFV, die "Gewerkschaft der Schrauber und Sammler kann nur durch seine engagierten Mitglieder überleben- es war nie wichtiger als heute!
Man sieht sich im Sattel! Euer Horst

=================================================
http://www.koelner-zweiraeder.de/
https://www.facebook.com/profile.php?id=100013292550479

m.schenker Offline

Admin


Beiträge: 28.634

19.02.2024 11:58
#2 RE: Liebe Mitstreiter Antworten

Oh man, ich drück' Dir heftig die Daumen... erst mal etwas weniger "Stress" ist eine gute Idee. Und mach, was Dir gut tut. DAS ist erst mal das Wichtigste, hab' ja ähnliches auch durch und immer noch "dabei"...

Und generell... etwas "aufräumen" ist immer gut. Versuche ich ja auch... wobei der "Versuch" auch immer schwer fällt, loslassen ist schwer, braucht man doch alles noch!!

Gruß, Martin

kölnersammler Offline

VFV Vorstand


Beiträge: 20.486

19.02.2024 12:05
#3 RE: Liebe Mitstreiter Antworten

So isset lieber Martin

=================================================
http://www.koelner-zweiraeder.de/
https://www.facebook.com/profile.php?id=100013292550479

Grüße »»
 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Motorrad-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz