Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 4.520 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Seiten 1 | 2
Kaffeemühle Offline

Schrauber

Beiträge: 484

26.10.2017 07:35
#26 RE: Präsentation der schnellen Szene Retro Classic antworten

Zitat von dreirad im Beitrag #25
Da frage ich mich doch, wozu ist dann ein Forum da???
Gerade hier ist doch , mit dem nötigen Anstand und Respekt, eine Plattform um zu diskutieren und sich aus zu tauschen

Gruß

Günter



Das stimmt. Leider sind nicht alle Beiträge in den beiden Themen mit dem nötigen Anstand und Respekt verfasst worden mMn. Deswegen der Hinweis von mir, dass es sich manchmal außerhalb des Forums besser diskutieren lässt.

Ölige Grüße

Christopher
VFV-Online-Team/Mitgliederverwaltung
christopher@veteranen-fahrzeug-verband.de
www.veteranen-fahrzeug-verband.de

kölnersammler Offline

VFV Vorstand


Beiträge: 14.348

26.10.2017 11:27
#27 RE: Präsentation der schnellen Szene Retro Classic antworten

Lass gut sein. Das wird nichts bringen. Ich habe von mir unbekannten Fahrern etliche Mails bekommen die auch eine andere Sprache sprechen. Mit jenen und auch diesen hier werden wir am Samstag versuchen eine gute Lösung zu finden.
Mit allen , hoffentlich konstruktiv mit verbindlichen Lösungen. Einen Vorschlag werde ich von meiner Seite machen.
Einen Fahrerspecher wählen, der in alle Entscheidungen einbezogen wird. Mit Verantwortlichen allein ist es in der schnellen Szene wohl nicht getan. Wichtig ist Kontinuität, nicht alle paar Wochen neue Rennbüros Rennleiter oder was auch immer.
Die schnelle Szene des VFVs wird auf Wunsch von Uli auf der Retro Classic nun von Mathias (Kölner Kurs) vertreten.
Lustig, der Mathias ist nicht VFV Mann und der Porzer Klub ist ein eigenständiger Verein. Aber egal....mit Mathias verbindet mich eine lange Freundschaft und wir werden dass schon machen.
Gruß

=================================================
http://www.koelner-zweiraeder.de/
https://www.facebook.com/profile.php?id=100013292550479

Angefügte Bilder:
Präsentation Retro Classic Umgewandelt.png  
kölnersammler Offline

VFV Vorstand


Beiträge: 14.348

26.10.2017 14:05
#28 RE: Präsentation der schnellen Szene Retro Classic antworten

Kölner Stadtanzeiger

=================================================
http://www.koelner-zweiraeder.de/
https://www.facebook.com/profile.php?id=100013292550479

Angefügte Bilder:
Stadtanzeiger.jpg  
Düsennadel Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 13

27.10.2017 16:21
#29 RE: Präsentation der schnellen Szene Retro Classic antworten

Zitat von kölnersammler:


27 RE: Präsentation der schnellen Szene Retro Classic

Lass gut sein. Das wird nichts bringen. Ich habe von mir unbekannten Fahrern etliche Mails bekommen die auch eine andere Sprache sprechen. Mit jenen und auch diesen hier werden wir am Samstag versuchen eine gute Lösung zu finden. Das klingt doch schon mal positiv.
Mit allen , hoffentlich konstruktiv mit verbindlichen Lösungen. Einen Vorschlag werde ich von meiner Seite machen.
Einen Fahrerspecher wählen, der in alle Entscheidungen einbezogen wird. Einen einzigen Fahrersprecher? Da ist doch Helmut Wittgens als Obmann da. Heiko Klink, Klaus Baumgärtner und Bernd Gräf haben schon am Jahresanfang erklärt das sie zum Jahresende ihr Amt niederlegen werden. Renate Häpe hat ihre Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt da sie mit der Entscheidung des Vorstandes nicht einverstanden ist. Und meines Wissens nach sind die Fahrersprecher sehr wohl in die Entscheidungsprozesse eingebunden gewesen, zumindest dahingehend was ihrer Position als Fahrersprecher anbelangt Mit Verantwortlichen allein ist es in der schnellen Szene wohl nicht getan.Diese Aussage verstehe ich jetzt nicht. Dies bitte ich bitte besser zu erläutern. Wichtig ist Kontinuität, nicht alle paar Wochen neue Rennbüros Rennleiter oder was auch immer.Der Rennleiter/Fahrtleiter Manfred Hirth wurde nicht ausgewechselt.Das Nennbüro sehr wohl, dies hat aber für die restlichen Veranstaltungen hervorragende Arbeit geleistet und würde das im nächsten Jahr auch noch machen, wenn nicht der Vorstand mit seiner Entscheidung zu Verdruss bei der Verantwortlichen geführt hätte. Der Wechsel des Nennbüros von Martina Reising zu Sabine und Marcus Massott wurde auch rechtzeitig angegündigt. Von daher gesehen ist Kontinuität sehr wohl vorhanden.
Die schnelle Szene des VFVs wird auf Wunsch von Uli auf der Retro Classic nun von Mathias (Kölner Kurs) vertreten.
Lustig, der Mathias ist nicht VFV Mann und der Porzer Klub ist ein eigenständiger Verein. Das erscheint mir auch sehr logisch, denn von einem Organisationsleiter der vom Vorstand seines Amtes enthoben wurde kann man irgendwie nicht verlangen das er weitere Ehrenamtliche Tätigkeiten ausführt. Aber egal....mit Mathias verbindet mich eine lange Freundschaft und wir werden dass schon machen.
Gruß

Ich bitte um Entschuldigung das ich auf diese Art und Weise den Beitrag von Herrn Nordmann zitiert habe, da ich aber mit der Zitierfunktion hier im Forum auf Kriegsfuß stehe ging es eben nicht anders.

Gruß Horst Anschütz

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor