Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 137 Antworten
und wurde 38.714 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
renni Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 95

07.11.2017 18:26
#126 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Hallo Werner,

Zitat
es wurde niemand persönlich durch meine Beiträge angegriffen


Zitat
diese kindische Entscheidung



unsere Entscheidung "kindisch" zu finden, empfinde ich schon als Angriff. Die Begründung gibt es an verschiedenen Stellen zu finden/lesen, du hättest auch gerne persönlich nachfragen können.
Ich finde deinen Ton hier auch unangemessen, aber das ist natürlich nur meine Meinung...

Zitat
Schade, Renate und Til (Til auch einer, der auf der letzten Rille fährt)bedauere es sehr, dass ich nicht mehr gegen den schnellen Mann in der 250er H Klasse antreten kann

.

Natürlich kannst du dich weiterhin mit Til batteln und bei der IHRO geht es auch endlich mal darum, wer der schnellste ist.

Renate

EX H13

hansfranz72 Offline

Profi


Beiträge: 1.224

07.11.2017 18:52
#127 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Mahlzeit !

Ich finde man sollte das Ding hier mal zumachen ....

Das artet aus ....

dreirad Offline

Schrauber


Beiträge: 301

07.11.2017 23:17
#128 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Ja, na Mahlzeit......
Und das nennt man dann "Motorsport unter Freunden"
Freunde des Rostigen Eisens, ich glaube, da bin ich raus!

Ich Überlege tatsächlich, ob ich noch im richtigen Verein bin und meine Freizeit und Arbeitskraft zur Verfügung stellen soll.
Denn wir hier im Forum mit einander Umgegangen wird, da möchte ich nicht dabei sein, wenn die hier anwesenden im Fahrerlager aufeinander treffen.

Ich denk mal darüber nach mir ein Neues Spielfeld zu suchen.

Gruß
Günter

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

adlerh30 Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 9

08.11.2017 10:42
#129 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Renate, nimm es bitte nicht zu ernst.. es ist sehr Schade, dass gerade gute Leute den VFV den Rücken kehren!! leider fehlt mir für die IHRO das richtige Eisen, um mit zu halten, mal sehen, ob Rudi was baut!! Grüße Werner

renni Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 95

08.11.2017 10:59
#130 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Hallo Werner,

Zitat
leider fehlt mir für die IHRO das richtige Eisen



Ich bin immer mit meiner Honda dabei, von hinten kann man sich das ja auch angucken. Erste Startreihe, wie in Oschersleben wird es da aber wohl nicht mehr geben, aber einmal bin ich schon 10. in der IHRO2 geworden...

Ciao Renate

EX H13

Settebello Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 59

08.11.2017 12:24
#131 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Hallo Renate
Vielleicht fahre ich auch mit meiner kleinen
Moto Morini mit.
Dann bist Du wieder Siegerin im kleinen Duell.
Aber nur wenn Du dich anstrengst.
Thomas

adlerh30 Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 9

08.11.2017 14:44
#132 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Hallo Renate, wenn es eine 250 oder 350er Klasse geben würde,.. dann okay, ..da hätten wir auch konkurrenzfähiges Material .. ( waren bei der alten IHRO schon mal auf Platz 3 bei den 350ern) mit sportlichen Grüßen Werner adlerh30

hansfranz72 Offline

Profi


Beiträge: 1.224

08.11.2017 15:13
#133 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Müssen jetzt alle aufhören oder darf man DHM trotzdem noch fahren ?

Bekennender K68 und X02

renni Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 95

08.11.2017 15:39
#134 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Hallo Werner,

Zitat
wenn es eine 250 oder 350er Klasse geben würde,.. dann okay,



Für Einzylinder gibt es die 250/350er Klasse der IHRO1. Mit der Honda bin ich aber bei der IHRO2 (Mehrzylinder).

@Thomas

Zitat
Müssen jetzt alle aufhören oder darf man DHM trotzdem noch fahren?



Jeder kann tun und lassen was er will, und drüber reden sollte doch auch erlaubt sein. Werner bedauert, das er sich nicht mehr mit Til batteln kann und ich habe ihm lediglich gesagt, wo es geht.

Ciao Renate

EX H13

dreirad Offline

Schrauber


Beiträge: 301

08.11.2017 15:58
#135 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Zitat von hansfranz72 im Beitrag #133
Müssen jetzt alle aufhören oder darf man DHM trotzdem noch fahren ?

Bekennender K68 und X02


Es ist jedem freigestellt welchem Veranstalter er sein Nenngeld anvertraut.
Jeder kann fahren wo er will.
Gott sei Dank gibt es genügend andere Veranstaltungen an denen man teilnehmen kann.
Gruß
Günter

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Husoko Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 92

16.11.2017 22:41
#136 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Hallo,

merkwürdig still ist es geworden, hier im Forum. Offensichtlich haben alle Kritiker, alle Meinenden und alle Vorständler ihr Pulver verschossen.
Sitzt man nun nach Kohl / Merkelmanier die Krise aus, oder möchte man von Seiten des VFV den 36208 (sechsundreissigtausendzweihundertacht) interessierten Forumslesern und Teilnehmern doch bald ein paar richtig klärende Fakten für die Zukunft mitteilen?!
Verdammt noch mal, ich möchte im nächsten Jahr wieder im Kreise meiner Freunde auf den Rennstrecken umherbrausen! Ich möchte die alten Gesichter wieder sehen, mit ihnen lachen und mit ihnen ölige Finger bekommen,...und den Kuchen von meinen Freundinnen der Z und Q Gilde genießen !
Macht es endlich !!

Gruß und Glückauf
Rainer Q31

Raceman Offline

Schrauber

Beiträge: 517

17.11.2017 10:55
#137 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

Hallo Rainer,

du kannst natürlich wie letztes Jahr deine Runden drehen.
Die neue Homepage ist in der Mache, schau einfach mal nach unter

http://www.vfv-dhm.de/

Termine für 2018 gibt es auch, sind aber noch nicht bestätigt.


Das Jahr ist noch nicht mal rum und schon nervös


Gruß Klaus

RalphA Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 1

17.11.2017 16:22
#138 RE: Erneuter Wechsel in der DHM-Leitung antworten

moin zusammen,

jetzt auch noch meinen Senf zum Thema.Leider war auch ich verhindert und konnte der Arbeitstagung nicht beiwohnen.
Sehr sehr schade was da alles passiert ist. Zuerst möchte ich mich auch bei Ulrich und allen an der Organisation Beteiligten herzlich bedanken.
Ich habe mich immer gut betreut und vertreten gesehen. Deswegen bin ich schon traurig all jene nur noch eingeschränkt sehen zu können.

zum Thema: Meinungsverschiedenheiten wird es immer geben, aber es ist auch guter Brauch entsprechende Standpunkte in der nötigen Form auszudiskutieren.
Deswegen finde ich die Entlassung von Uli während der Veranstaltung auch als ein absolutes no go und den Rücktritt des Orgateams nachvollziehbar.

Wäre sehr schön gewesen wenn es mit den " alten " Mitstreitern weitergegangen wäre. Aber die Würfel sind ja schon gefallen.
Was nun ? In der Vergangenheit gab es ja immer wieder mal Wechsel in der Orgastruktur. Insofern wird es schon wieder weiter gehen. Man wird sehen müssen wie
die Angebote aussehen werden. Ich würde es deswegen sehr begrüssen wenn auch ein echter Motorradmann die Geschicke mit beeinflussen würde.
Wie wäre es Stephan ( Otto ) ? moagst net ?

Herzliche Grüße

Ralph H27

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor