Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.736 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

25.04.2016 08:41
An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Liebe Motorsportkameraden,
zunächst erst mal ein großes Kompliment an alle die am Sonntag trotz Schnee und kalten Temperaturen am Nürburgring waren. Es war kaum möglich zu fahren und wir danken Euch, dass Ihr uns in unseren Entscheidungen unterstützt und Verständnis dafür gezeigt habt.

An alle die Zuhause geblieben sind. Wichtige Gründe und ein ordnungsgemäßes abmelden beim Veranstalter sind ok.

Aber die 34 Fahrer, die eine Nennung abgeschickt, kein Nenngeld geleistet haben um abzuwarten wie das Wetter wird, sei gesagt, das dies Konsequenzen haben wird. Mit Abgabe der Nennunterlagen habt Ihr Euch auch juristisch verpflichtet, das Nenngeld auch zu zahlen. Alle diese Fahrer werden deshalb aufgefordert Ihr Nenngeld zu entrichten. Entrichtet Ihr Euer Startgeld nicht, bleibt es dem DMSB vorbehalten eine sportrechtliche Strafe auszusprechen.

Wir werden es zukünftig so handhaben, das wir alle Fahrern, die Ihr Startgeld trotz Abgabe der Nennungen nicht bezahlen, solange die Startberechtigung verweigern werden, bis das Nenngeld gezahlt wurde. Die entsprechende Liste der Fahrer fordern wir vom MSC Porz an.

Für alle die verspätet nennen, oder erst vor Ort Ihre Nennungen abgeben, haben wir im Reglement die Regelung eine Nachnenngebühr zu erheben. Für diejenigen, die erst vor Ort Ihre Nennung mitbringen oder dort bar bezahlen, werden wir zukünftig diese Gebühr verlangen. Für verspätete Nennungen behalten wir uns dies vor.
Der Grund hierfür, liegt im erheblichen Aufwand, der Zeitnahme, des Nennbüro`s der Organisation und Versicherung. Auch die Schlangen vor dem Nennbüro dürften kleiner werden.

Nennschluss ist immer drei Wochen vor der Veranstaltung. Freunde, Ihr macht es unserem Nennbüro viel leichter, wenn Ihr Eure Nennungen pünktlich abgebt. Für Colmar endet die Frist noch in dieser Woche.

Schade das wir immer wieder diese Ermahnungen aussprechen müssen. Aber Ihr kennt alle diese Regelung. Veranstalter müssen auch bei schlechtem Wetter die Kosten an der Rennstrecke begleichen. Zudem, ist diese Art und Weiße unsportlich und nicht zu tolerieren und gegenüber den Fahrern unfair, die unser Regelwerk akzeptieren.

Ihr wollt das Eure Organisation ordentlich arbeitet und wir wünschen, dass Ihr Fahrer uns dabei helft.

Deshalb kann es wohl nicht so schwer sein, pünktlich die Nennungen abzuschicken und zeitgleich das Nenngeld zu überweisen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Neandertaler Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 36

25.04.2016 16:43
#2 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Da kann ich dem Stephan nur zustimmen:

Generell ist das Abschicken der Nennung ohne Überweisung des Startgeldes nicht ok ( eventuell ist die Überweisung z.B. aus der Schweiz extrem teuer und man zahlt dann lieber bar) . Diese Sonderfälle kann man da fest absprechen und die müssen dann aber auch eingehalten werden.
Auch die Unart, einfach am Veranstaltungstag anzureisen und alles erst vor Ort zu regeln, geht gar nicht.
Damit ist keine ordentliche Abwicklung mehr möglich und die gesamten bis dahin geregelten Strukturen müssen im Hau-Ruck Verfahren um diese Teilnehmer erweitert werden.
Und - der Veranstalter hat keine Info, ob die finanzielle Planung der Veranstaltung noch aufgeht.
34 Nennungen sind mehr als nur ein paar Euro.

Die Gesetze und Bestimmungen gibt es, man muss sie aber auch anwenden, auch wenn dann ein Teilnehmer sauer ist.

Grüße

Detlef

MOV Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 87

26.04.2016 15:59
#3 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

ABSOLUT RICHTIG ! Gruss Micha

MOZZI Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 22

28.04.2016 20:15
#4 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Hallo erstmal,

auch ich möchte mal ein paar Worte zum "Kölner Kurs" los werden.

Also erst einmal - das Verhalten der 34 Fahrer, welche nicht gezahlt haben - geht garnicht!! Das ist nicht nur unsportlich sondern asozial.Da solltet Ihr dran bleiben.

Zum anderen möchte ich mich an dieser Stelle mal über den "saumäßigen" Zustand der Strecke beschweren. Ich denke mal, der MSC Porz bekommt den Ring an diesem Tage nicht für nen "Appel und nen Ei" sondern muss richtig viel Geld beim Streckenbetreiber lassen. Dafür kann man doch eine einigermaßen saubere Strecke verlangen. Es kann nicht angehen, das in fast jeder Kurve die Pampe (Ölbindemittel)gestreut wird und den ganzen Tag liegen bleibt. Denn ich habe mein Nenngeld bezahlt und möchte dafür auch einen angemessenen Gegenwert erhalten. Das sollte dem Streckenbetreiber klar und unmissverständlich gesagt werden.

Einzeln sind wir nur Worte,
zusammen sind wir ein Gedicht..

fourfahrer Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 89

28.04.2016 22:02
#5 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Hallo Mozzi,

vielleicht war das Ölbindemittel ja auf der Strecke weil einer oder mehrere unserer Fahrer die Spur gelegt hat/haben.
Wie soll der Msc Porz die Strecke bei dem Wetter wieder besenrein bekommen?

Gruß Matthias

Husoko Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 92

28.04.2016 23:07
#6 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Hallo Matthias,

"vielleicht", genau das ist es was auch ich gerne geklärt hätte. Stephan kritisierte ja bei der Fahrerbesprechung zur Absage des Rennens, auch den Streckenzustand. Daraus entnehme ich, dass mindestens ein Großteil des Bindemittels, schon bei Rennbeginn auf der Strecke lag.
Wenn es so war, dann ist es ein Skandal.

Dennoch, der Rennabbruch war eine Entscheidung der Vernunft. Die Weisen des VFV und des Kölner Kurs haben eine schwere, aber absolut richtige Entscheidung getroffen.

In meinem früheren MSC sagte man bei jeder Einladung: "Nenngeld ist Reugeld" ! Stimmt !!

Husoko

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

29.04.2016 08:17
#7 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Liebe Freunde,
es nützt nichts im Nachhinein Ursachenforschung zu betreiben. Der MSC Porz hat den Missstand erkannt und wird alles daran setzen, das wir im nächsten Jahr wieder bessere Streckenbedingungen haben.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Husoko Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 92

30.04.2016 10:30
#8 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Hallo Stephan,

jau, akzeptiert.

Nach Colmar werde ich dann den hochprozentigen Advokatenkiller mitbringen.
Dazu lade ich gerne alle, zum "Kumpel" ernannten Rennfahrer, zur Nachverhandlung ein.

Gruß und Glückauf
Husoko

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

30.04.2016 20:08
#9 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Da freu ich mich, da könen wir die Kehle reinigen

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Knollenelse Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 2

02.05.2016 08:38
#10 RE: An alle Schön-Wetter-Fahrer (SWF) antworten

Hallo, wir waren am Samstag 16 Uhr am Ring und konnten sehen das nach der Beendigung der Samstagsveranstaltung mehre Kehrmaschinen die Strecke gereinigt haben. Somit muß das Oel wohl von Motorradfahrern und Ihren Maschinen stammen die keine Auffangwanne montieren können oder wollen sein.

Hallo zusammen sicherlich ist den diversen Hundebesitzern entgangen das in den meisten Hausregeln der Rennstrecken ein Hundeverbot schon immer stand.Auch tut man den Tieren keinen gefallen da Sie ein deutlich empfindlicheres Gehör haben wie der Mensch.

«« Colmar
 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor