Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.093 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Elefantentreiber Online

Profi


Beiträge: 3.662

07.09.2015 08:50
Mal ne Frage zu Renngespannen antworten

Hallo und guten Morgen,

wenn man sich die vielen Bilder, auch in FB so ansieht,
gibt es ja noch eine recht große Anhängerschaft von
Rollenboxern bei den Gespannen.

Zündapp hat sich zwar nie wirklich im Straßen-Rennsport
angagiert, ich habe aber so viel von dem Zeug das ich
schon immer mal drüber Nachgedacht mir eine
Straßenrenn-Version eines KS601 Gespannes zu bauen.

Gibt es da überhaupt möglichkeiten so etwas einer
Klasse zuzuordnen?

Wo bekommt man am besten Informationen zu den einzelnen in
Frage kommenden Klassen?

Vielen Dank und Gruß

Patrick

-------------------------------------------
Nicht nur BMW hat schöne und schnelle Boxer gebaut!

Pionier0 Offline

Schrauber


Beiträge: 421

07.09.2015 09:05
#2 RE: Mal ne Frage zu Renngespannen antworten

Hallo Patrick,
Zu meiner aktiven Zeit gab es ein schnelles Zündapp Renngespan aus dem Osten unserer Republik.
Es fuhr wie wir damals in der 900 Klasse, später Klasse M
18 Zoll Sitzer.
Das Gespann wird manchmal vom Enkel des früheren Besitzers bewegt.
Wenn ich wieder im Haus bin schau ich mal nach dem Namen.
Evtl. schreibt ja noch einer anderer!
Gruß
Edgar

Gloria Victoria

Elefantentreiber Online

Profi


Beiträge: 3.662

07.09.2015 09:24
#3 RE: Mal ne Frage zu Renngespannen antworten

Hallo Edgar,

das war ein Vorkriegs-KS600 Gespann.

Das ist mir soweit auch noch bekannt.

Mir geht es um die KS601, also Rohrrahmen-Nachkrieg,
Leistungsmäßig also bei den Rollen-Boxern von BMWeh.

Wenn ich allerdings 900cc Klasse lese, dann ist das auch
nur zum hinterher fahren....

Gruß
Patrick

PS. Oder vielelicht doch die V-35 aufpumpen.....

-------------------------------------------
Nicht nur BMW hat schöne und schnelle Boxer gebaut!

Raceman Offline

Schrauber

Beiträge: 517

07.09.2015 11:53
#4 RE: Mal ne Frage zu Renngespannen antworten

Hi Patrik,


alles halb so wild, wir fahren ja alle langsam und auch keine Rennen.

Also mit einer KS 601 würdest du ja in der heutigen Klasse N fahren und da ist der Hubraum begrenzt auf 600 ccm ausgenommen die Engländer, die dürfen 650 haben.

Also doch ganz gute Chancen auch auf die Pole zu kommenn

Gruß Klaus

Gilera Offline

Organisationsleitung DHM


Beiträge: 57

07.09.2015 19:58
#5 RE: Mal ne Frage zu Renngespannen antworten

Hallo Patrick,

prima, dass du bei uns mitmachen willst. So ein "grüner Elefant" würde etwas Farbe ins Spiel bringen. Von Klaus Jung alias "Raceman" hast du ja bereits erste Informationen erhalten. Heute Abend habe ich Roger Reising, den Leiter unserer Historischen Kommission, auf deine Anfrage angesprochen Roger wird dich in den nächsten Tagen anrufen. Parallel dazu habe ich Thomas von der Bey gebeten, in seinem Archiv entsprechend nachzuschauen. Auf jeden Fall hörst du kurzfristig von uns.

slk-007 Online

Neueinsteiger

Beiträge: 6

21.09.2015 17:43
#6 RE: Mal ne Frage zu Renngespannen antworten

Das ganze würde mich auch sehr intressieren , ggf auch Solo

könnt ihr mir da auch Infos zukommen lassen ?

Gruß Frank

Gilera Offline

Organisationsleitung DHM


Beiträge: 57

22.09.2015 18:58
#7 RE: Mal ne Frage zu Renngespannen antworten

Hallo Frank,

dann ruf mich bei Gelegenheit an (0170 9129260).

 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor