Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.044 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Willi U18 Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 23

13.07.2014 13:31
Replica antworten

Hallo,
hab da mal eine Frage:
Eine Replica ist ja der Nachbau eines original Motorrades.
Aber wann ist es wirklich eine Replica und nicht nur ein Motorrad das so aussieht als ob?
Welche Teile (besonders Motor und Fahrwerk) dürfen oder müssen verbaut sein damit es eine Replica ist?

Gruß Willi

-----------------------------------------------------------------------------------
Wenn man Rechts dreht, wird die Landschaft schneller....

Carco Offline

Profi


Beiträge: 1.955

13.07.2014 15:00
#2 RE: Replica antworten

In Deutschland gibt es unterschiedliche Auffassungen über den Begriff Replika.

International bedeutet Replika Kopie des Originals.

In Deutschland ist man der Meinung eine Replika ist etwas was so aussieht wie das Original.

Alles andere ist dann ein Nachbau.

Viele Grüße

Carco

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Willi U18 Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 23

13.07.2014 18:51
#3 RE: Replica antworten

Wenn ein Motorrad so aussieht wie das Original dann ist es doch ein Nachbau.....oder?
Eine 1:1 Kopie (Replika) zu erstellen ist ja dagegen nicht ganz so einfach.
Rahmen und div. Anbauteile kann man 1:1 nachbauen, aber wie sieht es z.B. mit dem Motor aus?

-----------------------------------------------------------------------------------
Wenn man Rechts dreht, wird die Landschaft schneller....

maxfahrer Offline

Schrauber


Beiträge: 488

16.07.2014 14:56
#4 RE: Replica antworten

falscher Motor = keine Replica sondern fake!

Wenzel
racing is life, everything before and after is just waiting!

Genises Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 9

16.07.2014 17:34
#5 RE: Replica antworten

Hallo,
diese Versionen sind bei mir präsent:
1. Replica = Kopie des "Originals" nur durch den ehemaligen "Hersteller" oder
durch ihn autorisiete Nachfolger/Firmen
2. Alles andere sind leider "Nachbauten". So gut sie auch gemacht sein sollten.

Gruss Ulrich

DKW-Hans Offline

Schrauber


Beiträge: 226

16.07.2014 22:57
#6 RE: Replica antworten

Ich befasse mich auch gerade mit dem Thema. Ich versuche mich an einer DKW UL125 mit der H.-P. Müller 1950 Deutcher Meister wurde. Handwerklich sehe ich das so: von der Maschine die ich nachbaue existieren die beiden Originale nicht mehr, es gibt nur noch Fotos. Von daher ist eine 1:1 Kopie schon sehr schwierig weil man auf den Bildern nicht in das innere des Motors sehen kann. Desweiteren wurden auch die Originale schon in der laufenden Saison 1950 vom Werk "modernisiert". Da ich also nur von dem vorhandenen Bildmaterial und den damals verwendeten Serienteilen ausgehen kann handelt es sich in meinem Fall eindeutig um einen Nachbau - auch wenn nach Wickipedia das ganze Gebilde als Replika durchgehen würde. Mir ist es egal ob Replika, Kopie oder Nachbau - Hauptsache...

...am Draht ziehen und Spaß haben
DKW-Hans

 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor