Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 831 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
moorpiet Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 10

20.09.2013 12:56
Hockenheim 2013 antworten

Eine spannende und ereignisreiche Saison ist zuende gegangen. Es hat wieder richtig Spaß gemacht. Deshalb herzlichen Dank an alle Funktioner: Ihr habt einen guten Job gemacht, wie schon so oft. Herzlichen Dank!
Eure Arbeit ist stressig, aber Ihr tut es doch!
Bei den letzten beiden Veranstaltungen habe ich allerdings Achims Stimme vermisst: "Achtung Fahrerlager, ich rufe auf..." Somit habe ich beinahe einen Start verschlafen. Du siehst, wir (oder ich) brauchen Deine Stimme am Mikro wieder, damit wir nicht auf dem Campingbett liegen bleiben.
Zum Thema: Unfälle, die Achim angesprochen hat. Ich persönlich fühle mich mordsunwohl mit der 250-er (T) zusammen mit Klasse R zu fahren. Man steht den Jungs ständig im Wege, kann sich jedoch nicht in Luft auflösen, und dann kommt es zu unguten Situationen, z.B. wurde ich außen auf den Curbs überholt, weil ich einfach nicht registriert hatte, dass ein schneller 2-takter hinter mir war, vmtl. war er zu leise (?). Ich bin einfach lieber mit F, H, oder U zusammen gefahren. Ich meine, das hat besser gepasst. Ich denke, man sollte noch mal über die Klassenzusammenfassungen nachdenken. R,T,L ist keine glückliche Lösung.
Ansonsten fällt auf, dass wir einige, Gott sei Dank wenige, Mini-Rossis unter uns haben, die die DHM mit MOTO-GP verwechseln und unbedingt wie Marc Marquez überholen müssen, sprich, einen Sturz dabei in Kauf nehmen. Vielleicht wären diese Wenigen in einer anderen Rennserie besser aufgehoben, probierts doch mal!
Ansonsten weiter so, die DHM ist eine tolle Serie!

Gruß
moorpiet

WN Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 106

20.09.2013 13:39
#2 RE: Hockenheim 2013 antworten

Für die ,die langsamer sind und nicht so schnell können oder wollen,wäre es auch nicht schlecht wenn blaue Flaggen gezeigt würden,ich habe in Hockenheim keine gesehen.

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

22.09.2013 21:03
#3 RE: Hockenheim 2013 antworten

Liebe Motorsportfreunde,
Hockenheim hat auch einige Dinge aufgezeigt, über die wir nachdenken müssen.

Zunächst der Lärmschutz. 105 db ist die Obergrenze. Hockenheim misst den ganzen Tag und die Daten gehen direkt an die nahgelegene Umweltbehörde. Überschreiten wir die Lärmgrenze, hagelt es Strafen bis zum Verbot unserer Veranstaltung.
Es waren nur wenige Lauter, schade dass diese uneinsichtig sind, Dämpfer zur Abnahme einschrauben und dann wieder ohne starten.
Wir wollen alle in Deutschland Motorsport betreiben, also überprüft bitte alle Eure Motorräder. 2014 werden alle Fahrer die bei einer Veranstaltung zu laut sind, sofort von der Veranstaltung ausgeschlossen. Laut ist out.

Hinsichtlich der Startaufstellung ist es nicht nachvollziehbar was daran so schwer ist. Auch der Startvorgang ist eigentlich sehr leicht. Warum gibt es immer ein solches Durcheinander und so viele Frühstarts. Hier zukünftig bitte mehr Konzentration bei der Aufstellung und mehr Geduld beim Start. Motorräder die ausfallen müssen sofort von der Strecke. Schiebeversuche sind verboten. Also zukünftig von der Strecke und aus der Boxengasse starten.

Für zukünftige Nennungen gilt, dass ausschließlich die Familie Reißig zuständig ist. Nennungen die an falsche Adressen versandt werden, können nicht bearbeitet werden.

Und schließlich ein Appell an alle Hundebesitzer. Die Verwaltung von Hockenheim hat sich über die Vielzahl der nicht weggeräumte Hundehaufen beschwert. Also bitte an Alle. Beutel in die Tasche und wegräumen.

Ansonsten denke ich, dass die Veranstaltung mit den vielen Startern bis auf ein paar Kleinigkeiten einen sehr guten Ablauf hatte. Hierzu haben natürlich auch die vielen Starter im Großen im Ganzen dazu beigetragen. Das Orgateam bedankt sich für die Disziplin, die gegenseitige Rücksichtnahme und Eurer zahlreichen Teilnahme.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor