Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 4.799 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Seiten 1 | 2
Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

31.07.2013 17:09
36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Während innerhalb der Motorsportszene die finanziellen Mittel für den Erfolg maßgeblich sind und die Kosten in der Moto GP und der Superbikeszene bereits völlig aus dem Ruder gelaufen sind, spielt bei der Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft des Veteranen Fahrzeugverband (www.vfv-historik-motorrad.de), eine offizielle und anerkannte Deutsche Meisterschaft des DMSB, Geld eine ungeordnete Rolle. In dieser Meisterschaft werden die Startgelder nur für die Streckenmiete und Streckensicherung erhoben. Der Erfolg der Fahrer hängt nur von den Fahrern selbst ab. Ob alt oder jung, Maschinen mit großem oder kleinem Hubraum, ob echte historische Rennmaschine oder aber selbst aufgebaute Motorräder und Gespanne, die Chance Deutscher Historischer Motorradmeister zu werden ist für alle gleich. In vierzehn Klassen, die sich nach Hubraum und Alter bestimmen, kämpfen die Fahrer um den Klassensieg. Derjenige, der seine Rennmaschine mit der gleichmäßigsten Geschwindigkeit in vierzehn Wertungsläufe über die Saison bewegt, darf sich am Ende Deutscher Historischer Motorradmeister nennen. Ein Wettbewerbsmodus, der nicht nur von vielen Veranstaltern übernommen wurde, sondern auch bei den Fahrern sehr gut ankommt, was die zunehmenden Starterzahlen beweisen.
Eine ähnliche Meisterschaft fahren die Schweizer Freunde von Historischen Rennmaschinen (www.fhrm.ch). Weil in der Schweiz Rundstreckenrennen verboten sind, zieht es die Schweizer Motorradfreunde natürlich ins benachbarte Ausland. Was liegt da Näher als das Gleichgesinnte gemeinsam ihrem Hobby nach gehen. Was bereits in Metz funktionierte, findet nunmehr auch auf dem Hockenheimring statt. So werden diesmal weitere sechzig hochwertige Motorräder und Gespanne in Hockenheim zu sehen sein.
Die Hockenheim Classics stellt bei beiden Motorsportszenen jeweils das Finale und den erfolgreichen Abschluss für beide Serien der Saison 2013 da, wobei damit nicht nur der Deutsche, sondern auch der Schweizer Meister ermittelt wird.
Rund 450 Rennmaschinen werden erwartet. Daneben erfolgen eine Sonderausstellung von Zweitaktrennmaschinen, eine Händlermeile, sowie die Teilnahme der Autoabteilung des Veteranen Fahrzeugverbandes GLP Pro, die viele Rennfahrzeuge aus allen Epochen des Motorsports, an die Strecke bringen werden. Die Hockenheim Classic, die erstmals über drei Tage ausgetragen werden, ist der Saisonabschluss im historischen Motorsport.
Nennschluss ist der 23. August 2013. Kontaktdaten, Nennformulare und alles Wissenswerte zur DHM, gibt es unter www.vfv-historik-motorrad.de. Bei Rückfragen können sich Interessenten an das Orgateam wenden. Weiterführende Info`s zur Veranstaltung gibt es hier: www.hockenheim-classics.de

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WN Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 106

01.08.2013 08:32
#2 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Guten morgen,
hast Du schon einen ungefähren Zeitplan,denn Du schreibst 3 Tage,dann wäre es schon gut zu wissen, wann wir ran dürfen.
Man muss ja zeitig seinen Urlaub planen.

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

01.08.2013 11:14
#3 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Sorry, der steht noch nicht. Aber entgegen des letzten Jahres, werden wir diesmal vier Läufe, ein freies Training, ein Pflichttraining und zwei Wertungsläufe austragen. Wir werden deshalb an allen drei Tagen fahren. Aber wie, steht noch nicht fest. Sofern ich Nachricht habe, teile ich es Euch selbstverständlich mit.
Einlass ins Fahrerlager wird voraussichtlich Donnerstag Abend 18:00 Uhr werden. Aber auch das steht noch nicht hundertprozentig fest.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WN Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 106

01.08.2013 11:22
#4 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

OK danke ,dann werden wir mal abwarten was so auf uns zukommt.

bigtwin15 Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 89

05.08.2013 23:24
#5 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Ich glaub, dass ich zu blöd bin das Internet zu bedienen!
Bei all den angegebenen Links find ich nicht einen, der mich zu der Ausschreibung führt.
Kann mich mal jemand aufklären?
Mich interessieren vor allem die Startgebühren! Incl. Einschreibung, Transponder, Lizenz und Umweltgebühren.
Mit sportlichem Gruß
bigtwin15

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

06.08.2013 08:06
#6 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Du gehst mal auf unsere Seite, lädt`s Dir unser Nennformular herunter und je nach dem in Welche Klasse Du statrten möchtest, findest Du das entsprechende Startgeld. Folge dem link:
http://www.vfv-historik-motorrad.de/?page=NENNFORMULAR

Verwaltungsgebühr wenn Du das erste mal in dieser Saison startest, beträgt 25 €. Du benötigst eine Lizenz. Wenn Du noch keine hast, kostet die Lizenz für das Wochenende 25 €, bekommst Du vor Ort beim Nennbüro. Wenn Du ein Transponder ausleihen möchtest kostet der soviel ich weiß( liege ich falsch möge mich jemand berichtigen)ebenfalls bei 25 € plus einem Betrag X als Pfand, den Du bei der Rückgabe wieder bekommst.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Katana Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 24

06.08.2013 12:08
#7 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Hallo,
ist schon bekannt welcher Kurs gefahren wird? Diesmal der ganz große oder wieder die Abkürzung in der Parabolika?

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

06.08.2013 20:06
#8 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Höchst wahrscheinlich wieder die Abkürzung, wie jedes Jahr.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Katana Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 24

07.08.2013 11:01
#9 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Hab gerade unter "Termine" gesehen das der große Kurs gefahren wird. Dann weiß ich wenigstens das ich für das Moped eine längere Übersetzung brauche.

Gruß
Michael

deDick Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 18

07.08.2013 13:04
#10 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Hallo Michael
Ich gehe davon aus, dass wir wieder so fahren wie die letzten Jahre (in der Parabolika rechts raus direkt zur Mercedestribüne)
Einfach die gleiche Übersetzung wie in Colmar....ich gugg mal wie ich mein Monster die Gerade runter gezügelt bekomme....vielleicht nehme ich mit ein Liederbuch mit....
Gruß
DeDick

Katana Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 24

07.08.2013 15:58
#11 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Die gleiche wie in Colmar wird da nicht funktionieren. Dort ging´s Bergaufi, in Hockebach ist es ziemlich flach.

Gruß
Michael

RS-Max Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 7

07.08.2013 20:55
#12 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Strecke wird gefahren wie in den Jahren zuvor.
Vor der Parabolica 180 Grad rechts Richtung Mercedes Trübine.
Graphik bei den Terminen wird sobald wie möglich aktualisiert.

seeley Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 95

07.08.2013 21:58
#13 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Dafür war die Gerade in Colmar endlos. Samstags mit dem Gegenwind ging es gefühlt deutlich bergauf, Sonntags kaum noch :-)

Die Parabolika ist ja nicht ganz so lang ...

Ich freue mich schon wieder auf die Einfahrt ins Motodrom!

Alla guud,
Tilmann

--
my-dhm.de
seeley.de
Triton 650, Seeley G50 Mk2/Mk3, Kawa ZXR

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

29.08.2013 15:35
#14 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Liebe Motorsportfreunde,
ich hoffe das nun alle Ihre DHM Hemden bei mir abgeholt haben und versorgt sind.
Wir möchten nunmehr in Hockenheim zum Saisonabschluss ein großes DHM Gruppenbild machen. Ich darf Euch deshalb alle Bitten, Eure Hemden mitzubringen. Wann und wo wir die Bilder machen werden, werde wir vor Ort bekannt geben.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Katana Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 24

02.09.2013 12:41
#15 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Hallo,

gibt es schon einen Zeitplan?

Gruß
Mischel

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

02.09.2013 14:00
#16 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Ja,
ich hab ihn leider nicht. Er wird dir diese Woche noch mit der Nennung zugehen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

dreirad Offline

Schrauber


Beiträge: 293

02.09.2013 15:53
#17 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Es gibt einen Zeitplan auf der Seite Hockenheim Classics.
Geh über GOOGLE.

Gruß

Günter

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

hausmeisteradi Offline

Schrauber


Beiträge: 351

02.09.2013 17:15
#18 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten
WN Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 106

03.09.2013 16:32
#19 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

wie lange ist denn Einlaß ins Fahrerlager, am Donnerstag?
2011 wurde ab 23 Uhr zugemacht.
Ich denke viele werden doch erst nachts anreisen,kann man da nichts regeln?
wäre schön, denn dann hätte man diese Hetzerei nicht.

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

04.09.2013 07:50
#20 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Sorry, aber am besten mal bei der Verwaltung am Hockenheimring anrufen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WN Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 106

04.09.2013 08:19
#21 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Meinst Du wirklich ich könnte dort was bewegen???
Ich denke von offizieller Seite,hätte man mehr Chancen was zu erreichen.
Denn man man erst Freitag morgen um 8 einfahren darf, wird es eng,Papierabnahme,techn.Abnahme und erstes Training.

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

04.09.2013 10:35
#22 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Sorry, aber auf die Verwaltung und der Organisation haben wir keinen Einfluss.
Ruf doch einfach mal an und frage wie lange man ins Fahrerlager einfahren kann. Dürfte wohl kein Problem sein oder???

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WN Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 106

04.09.2013 11:17
#23 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

ist natürlich kein Problem, aber es geht keiner ans Telefon,ich habe dann mal eine Mail gemacht und warte auf eine Antwort, wir lassen uns mal überraschen.
Gruß
Wolfgang

WN Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 106

05.09.2013 15:38
#24 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Ich habe gerade festgestellt das es doch ein Problem ist, am Telefon meldet sich niemand und die Mails werden ignoriert.Ich hatte gedacht Du wüßest es vielleicht noch vom letzten Jahr oder ihr hättet aus der Chefetage andere Ansprechpartner.Wäre gut zu wissen damit man weiß wie spät man von zu Hause los fahren muss.
ich habe ca. 4,5 std. Fahrzeit.
Gruß
Wolfgang

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

06.09.2013 07:47
#25 RE: 36. Hockenheim Classics, am 13.09.2013 antworten

Sorry, von uns weiss es keiner. Ich als Pressesprcher kann es Dir leider auch nicht beantworten.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor