Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.208 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

13.05.2013 17:31
Premiere in Luxemburg antworten

1.Internationaler Großer Preis Colmar Berg, 15./16. Juni 2013

Es ist heute nicht mehr leicht einen Ort für die Durchführung von Motorsportveranstaltungen zu finanziell zumutbaren Bedingungen zu finden. Insbesondere dann, wenn für historische Motorräder eine Strecke gesucht wird.
Nach dem sich die Veranstalter des Jan Wellem Pokales trotz Ihres Versprechens 2012, sich dazu entschlossen haben , 2013 nur noch eine reine Autoveranstaltung durchzuführen, waren die Organisationen der DHM gezwungen eine Ersatz zu finden.
Nach Metz, weicht die DHM nunmehr mit der einer weiteren Veranstaltung ins benachbarte Ausland, nach Luxemburg an den Colmar-Berg aus. Der Circuit Goodyear ist eine Teststrecke, in der Nähe des Colmar-Berg, die mehrfach im Jahr als Motorsport-Rennstrecke genutzt wird. Sie ist 3,2 km lang und hat 11 Kurven.
Bereits in den Achtzigern Jahre wurden auf der Strecke, Läufe zur Deutschen Motorradmeisterschaft ausgetragen. Was biete sich da mehr an, das rund dreißig Jahre später die Deutsche Historische Meisterschaft ihre 5. und 6. Meisterschaftslauf auf dem anspruchsvollen Testgelände ausführt. Dabei dürfen sich die Fahrer darüber freuen, dass nicht nur im Jahr 2013 wieder eine weitere Rennstrecke im Meisterschaftskalender als neue Herausforderung aufgenommen wurde. Darüber hinaus hat der VFV an dieses Wochenende alleine die Strecke angemietet, was viel Fahrzeit für alle Klassen garantiert.
Nennschluss ist der 25. Mai 2013. Auf Nennungen, die nach dem 25 .Mai 2013 eingehen, wird ein Verspätungszuschlag von € 25,00 erhoben.
Kontaktdaten, Nennformulare und alles Wissenswerte zur DHM, gibt es unter www.vfv-historik-motorrad.de. Bei Rückfragen können sich Interessenten an das Orgateam wenden.
Die genaue Adresse in Luxemburg lautet:
Circuit Goodyear , Ave Gordon Smith, 7740 Colmar-Berg, Luxemburg

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

29.05.2013 08:05
#2 RE: Premiere in Luxemburg antworten
Liebe Motorsportfreunde,

für Colmar wird es wohl so aussehen, das wir 20 Minuten-Turns fahren und wahrscheinlich fünf oder sogar sechs Läufe, wobei zwei gewertet werden.
Nennungen sind weiter möglich und werden vom Nennbüro entgegen genommen.

Neue Strecken haben immer Ihren Reiz, also noch schnell anmelden und dabei sein.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

03.06.2013 20:00
#3 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Zeitplan Colmar Berg am 15. / 16.6.2013 in Colmar Berg/Luxemburg

Papier- und Technische Abnahme:
Freitag 14. Juni : 18.00 Uhr – 19.30 Uhr Samstag 15. Juni : 8.00 Uhr – 10.00 Uhr

Fahrerbesprechung Samstag, den 15. Juni um 8.15 Uhr

Samstag, den 15. Juni 2013

1. Freies Training je Klasse 20 Min.
9.00 - 9.20 Uhr V + W19, W99, R67
9.25 - 9.45 Uhr M-N-P
9.50 - 10.10 Uhr B-C-E-F-H
10.15 - 10.35 Uhr R-T-L-U
10.40 - 11.00 Uhr Q-Y-Z
11.05 - 11.25 Uhr J-K-W + B16
11.30 - 11.50 Uhr A-S-O-X

Mittagspause 11.50 - 12.30 Uhr (40 Min)

2. Freies Training je Klasse 20 Min.
12.30 - 12.50 Uhr V + W19, W99, R67
12.55 - 13.15 Uhr M-N-P
13.20 - 13.40 Uhr B-C-E-F-H
13.45 - 14.05 Uhr R-T-L-U
14.10 - 14.30 Uhr Q-Y-Z
14.35 - 14.55 Uhr J-K-W + B16
15.00 - 15.20 Uhr A-S-O-X

Pflichttraining je Klasse 15 Min.
15.25 - 15.40 Uhr V + W19, W99, R67
15.45 - 16.00 Uhr M-N-P
16.05 - 16.20 Uhr B-C-E-F-H
16.25 - 16.40 Uhr R-T-L-U
16.45 - 17.00 Uhr Q-Y-Z
17.05 - 17.20 Uhr J-K-W + B16
17.25 - 17.40 Uhr A-S-O-X

Sonntag, den 16. Juni 2013

Wertungslauf 1 alle Klassen 20 Min.
9.00 - 9.20 Uhr V + W19, W99, R67
9.30 - 9.50 Uhr M-N-P
10.00 - 10.20 Uhr B-C-E-F-H
10.30 - 10.50 Uhr R-T-L-U
11.00 - 11.20 Uhr Q-Y-Z
11.30 - 11.50 Uhr J-K-W + B16
12.00 - 12.20 Uhr A-S-O-X

Mittagspause 12.20 - 13.00 Uhr (40 Min.)

Wertungslauf 2 alle Klassen 20 Min.
13.00 - 13.20 Uhr V + W19, W99, R67
13.30 - 13.50 Uhr M-N-P
14.00 - 14.20 Uhr B-C-E-F-H
14.30 - 14.50 Uhr R-T-L-U
15.00 - 15.20 Uhr Q-Y-Z
15.30 - 15.50 Uhr J-K-W + B16
16.00 - 16.20 Uhr A-S-O-X


Siegerehrung: 17.00 Uhr

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

07.06.2013 08:15
#4 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Da mich nunmehr viele Anfragen hinsichtlich des Fahrerlagers erreicht habe, besteht folgende Aussage unseres Patrick Ebehardt:

Im Fahrerlager am Colmarer Berg gibt es ausreichend Strom und Toiletten. Colmarer Berg sei nicht in Frankreich und in Luxemburg ist alles besser.

Ich darf Euch versichern, dass uns Toiletten und Strom zugesagt sind. Ob wir es bekommen, ist etwas anderes.

Aber am Platz soll es auch eine Gaststätte geben und weil ja dort schon über jahrzehnte Motorsportveranstaltungen stattgefunden haben,wollen wir das Beste hoffen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

09.06.2013 11:42
#5 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Liebe Motorsportfreunde,
hier ist die aktuelle Adresse auf die Rennstrecke Colmar Berg.
Wer die Adresse ins Navi eingibt, müsste direkt vor den Toren der Rennstrecke ankommen.

Circuit "Goodyear"
Luxembourg
Rue Francois Krack
7737 Colmar Berg

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

12.06.2013 10:50
#6 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Liebe Motorsportfreunde,
ich möchte noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass am Freitag in Luxenburg Einlass in das Fahrerlager für das Orga-team um 16:00 UHR, für die Fahrer um 17:00 Uhr ist. Das Fahrerlager soll sehr groß sein und es ist ausreichend Platz für jeden. Es ist ein Privatgelände und wir kommen nicht früher hinein. Vor der Strecke gibt es keinen Parkplatz etc. auf den wir vor der Veranstaltung ausweichen können. Deshalb dürfen wir Euch alle Bitten, nicht vor 17:00 Uhr an der Rennstrecke zu erscheinen, ansonsten dürfte es auf der Zufahrtsstrasse zu einem Chaos kommen.

Bitte denkt daran, dass wir auf dieser Strecke neu sind und im nächsten Jahr nur dann dort starten können, wenn auch der Streckenbetreiber uns akzeptiert.

Deshalb lasst uns schon bei Beginn der Veranstaltung, uns von der besten Seite zeigen.

Und noch was, wer sich als Orgateam ausgibt, ohne das er tatsächlich dazu gehört und sich damit einen früheren Einlass erschleicht, dem droht der einmalige Ausschluss von der Veranstaltung. Also bitte nicht die Einfahrtgenehmigung kopieren und weitergeben.

Ich denke auch hier sollten Gleichheit für alle gelten. Also Ruhe und Gelassenheit schon bei der Anreise, verspricht eine erfolgreiche Veranstaltung.

Übrigens, Anmeldungen werden auch noch jetzt und am Veranstaltungsort entgegen genommen.

Also bis Freitag, wir sehn uns an der Strecke.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

17.06.2013 10:22
#7 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Liebe Motorsportfreunde,
nach diesem wahnsinns tollen Wochenende am Colmar Berg, sollten wir auch hier mal die positiven Eindrücke den Daheimgebliebenen schildern.
Ich denke die Strecke ist genauso klasse wie in Metz nur das man sich auf der Geraden etwas ausruhen kann. Dafür kann man super Windschatten fahren. Das Fahrerlager super sauper und wunderschön angelegt. Sanitäranlagen klein, aber immer top gereinigt und nicht zu beanstanden.
Einen großen DANK dem DMSB-Team, die zwei Tage wieder eine super Arbeit geleistet haben und einen ganz großen Dank an das High Speed Racing Team rund um unseren Patrick Ebehard, die nicht nur die Veranstaltung organisiert sondern auch mit den Streckenposten für Sicherheit gesorgt haben. Ich denke diese Leistung hat einen großen Dank von allen Fahrern verdient.

Ich denke 2014 Colmar Berg, die DHM ist dabei. Natürlich werden dann auch ein paar Vrbesserungen einfließen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

DKW-Hans Offline

Schrauber


Beiträge: 226

17.06.2013 11:15
#8 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Stephan ich muss Dir zustimmen,
nachdem wir in diesem Jahr in jeder Hinsicht nicht gerade verwöhnt wurden, war Colmar eine echte Vertbesserung: Die Anlage super angelegt mit ordentlichen (wenn auch wenigen,dafür immer sauberen) WCs, Duschen mit genügend warmen Wasser, einer funktionierenden Gastronomie, einer Strecke die einfach nur Spaß macht, Streckenposten die wussten was sie zu tun haben und Petrus hatte auch endlich ein Einsehen mit uns.
Ich würde mich freuen wenn wir im nächten Jahr wieder dort fahren können.
Vielleicht schaffen wir es ja auch ohne gelbe Nummernschilder in B,C,E.
Doch als nächstes erst einmal am Dahlemer Binz...

...am Draht ziehen und Spaß haben
DKW-Hans

Raceman Offline

Schrauber

Beiträge: 508

17.06.2013 11:31
#9 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Dem kann ich voll zustimmen, tolle Strecke und eine top Organisation. Anfangs doch skeptisch bei der Einfahrt, keine Stromverteiler keine Pixiklos, alles etwas suspeckt. Nach kurzem Warten dann Einweisung auf die Plätze und wie aus dem Nichts war auf einmal ein Stromverteiler da. Für die 150 Starter der Vorhut waren die Toiletten ausreichend, wenn es mehr werden müßte noch etwas organisert werden, das ist meine Meinung. Duschen waren top, da gibt es nichts zu Meckern.
Die Strecke ist schnell, anspruchsvoll und Durchschnitte von 115 km/h sind drin.
Der Belag hat super Gripp, auch wenn er nicht so aussieht.

Vielleicht ist es mit einem Gespann nicht so warnehmbar, aber im Windschatten hinter einem Solomotorrad bin ich nur kurz gewesen. Denn es kam mir vor als würde ich mit Steinen beworfen, was auch so war. Es lag doch einiges an Splitsteinchen auf der Strecke, was aber das Fahren nicht beeinträchtigte.

Wäre toll, wenn wir uns mit der DHM dort etablieren könnten

Grüße Klaus

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

17.06.2013 12:21
#10 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Um es gleich vorweck zu nehmen. Das Thema Strom und Zusatztoiletten wurde für nächstes Jahr schon in die Verbesserungsliste aufgenommen.

Auf dem Gespann kann ich Euch sagen, wird man wie von einem Staubsauger angezogen und hat dann einen tollen Überschuss, vorbeizuziehen. Das hat uns auf der Geraden richtig Spass gemacht.

Aus der etwas zu eng gestellte Zielkurve möglichst nah am Vordermann bleiben, ansaugen und vorbei. Hab ich noch nie so erlebt. Insbesonder am Samstag bei dem Gegenwind. Einfach klasse und die flüssigen Kurvenkombinationen, anstrengend, aber klasse auch auf drei Räder zu fahren.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

deDick Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 18

17.06.2013 17:12
#11 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Hi
Ich kann für mich nur sagen, dass en tolles WE war.
An welcher Strecke gibts den bei solchen Veranstaltungen noch eine Pizzeria, ne Fritten Bude und einen Getränkestand der die ganze Zeit auf hat....?
Der nächste Ort mit Einkaufsmöglichkeit ist auch um die Ecke, Platz ohne Ende im Fahrerlager und keine Beleuchtung bei Nacht, bei der man nicht schlafen kann.
Die Strecke ist der Hammer, ich hatte schon lange keinen solchen Muskelkater mehr.
Ich komme wieder

Ah, und die Duschen sind meiner Meinung nach die besten im ganzen Kalender...auch wenn sie 2€ Kosten, das waren sie wert.

Gruß
DeDick

Neandertaler Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 28

17.06.2013 18:25
#12 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Jaaaaaaaa !
Auch wir Neandertaler hatten ein richtig feines WE.
Die Strecke wirklich anspruchsvoll mit ellenlanger Gerade, weiten, dann engen oder teilweise nicht enden wollenden Kurven und sofortigem Richtungswechsel - das haben wir nirgens sonst.

Die Pizzaria war wirklich top, nur dafür da lohnt fast schon die Anreise, die 2 Toiletten waren wie erwartet verdammt wenig - aber qualitativ gegenüber Metz schon mehrere Stufen besser und immer sauber . Da lässt sich aber ohne zu großen Aufwand auch viel entschärfen.

Ich sage jetzt schon mündlich für nächstes Jahr zu - das lasse ich mir bestimmt nicht entgehen.

Wünsche ? --> Wäre der lange Bogen statt dem spitzen Winkel vor dem Ziel auch fahrbar ????

Grüße aus dem Neandertal

basicbiker Offline

Regelmäßiger Besucher


Beiträge: 43

18.06.2013 16:03
#13 RE: Premiere in Luxemburg antworten



Hallo Zusammen,

auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen bedanken, die uns einen Start durch ihre fachmännische und leidenschaftliche
Unterstützung ermöglicht haben. Samstag früh machte Wallburga (R 90/6) noch keinen Muckser und zum Training am Nachmittag habt ihr sie wieder
zum Leben erweckt. Es war meine / unsere erste Veranstaltung dieser Art und ich bin restlos begeistert.

Freue mich auf`s nächste Mal !!!

Gruß

Dirk

MOZZI Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 22

18.06.2013 19:04
#14 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Hallo,

das war ein gelungenes WE. Ein großes Lob an das Orga-Team. Auch wenn ich/wir nicht fahren konnten - es hat Spass gemacht. Obwohl ich fast "Pipi" in den Augen hatte wenn die "Dreiräder" am Start waren. Jetzt noch eine Frage eines Unwissenden, nämlich mir. Warum werden die Klassen Z - Y - Q zusammen gewertet? Wobei die Klassen N und P getrennt gewertet werden!

Mit sportlichem GUZZI Gruß
Roland und Astrid alias Q22

Einzeln sind wir nur Worte,
zusammen sind wir ein Gedicht..

v73 Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 14

22.06.2013 21:10
#15 RE: Premiere in Luxemburg antworten

Hallo liebe Fahrerkollegen,
wer nicht bei der Veranstaltung Colmar Berg war, hat wirklich was verpasst!!!
Für meine 350er Morini war das wirklich die schönste Strecke in diesem Jahr.
Alle Kurven können zügig mit schönen Schräglagen gefahren werden. Die lange Start/Ziel Gerade hat den Vorteil, dass man sich neu auf das Kurvengeschlängel konzentrieren kann, und der Grip ist super.
Das asphaltierte großzügige Fahrerlager und die erstklassige Pizzeria mit netter Bedienung lässt keine Wünsche offen.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, den so viel Fahrzeit auf so einer tollen Strecke gibt es nur ganz selten.

Heinz-Jürgen Schlicht

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

23.07.2013 08:05
#16 RE: Premiere in Luxemburg antworten

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor