Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.543 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

17.03.2011 19:08
2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Circuit de Chambley, kaum einer kennt diesen Ort und kaum einer weiß, dass sich dort eine sehr anspruchsvolle und für den historischen Motorsport perfekte Rennstrecke befindet, bei dem gerade die hubraumschwachen und leichten Motorräder ihren Vorteil ausspielen können.

Die Strecke, die sich in der Nähe von Metz in Frankreich befindet, hat eine Länge von 3,3 km und wurde vor wenigen Jahren von einem Privatmann auf einem ehemaligen Natoflugplatz neu gebaut und zeichnet sich durch extrem viele Kurven aus. 180 Grad Kurven, kurze links- rechts Kombinationen, Bergaufpassagen, sogar eine Korkenzieherkurve die an Laguna Seca erinnert ist vorhanden. Die längste Gerade ist 500 m lang. Hier ist nicht die Leistung des Motorrades gefragt. Vielmehr führt körperliche Fitness und gleichmäßiges, rundes fahren zum Erfolg.

Als die DHM erstmals 2010 den ersten historischen Preis der Stadt Metz austrug, hatten alle Fahrer sehr viel Respekt vor der anspruchsvollen und technisch schwierigen Strecke.

Neben geradezu spektakulären Schräglagen der Solofahrer, waren die Fahrer und Beifahrer der Gespannklassen auf der kurvenreichen Strecke gefordert, ihr Gespann in der Spur zu halten. Nach den Trainingsläufen bestand die einheitliche Meinung, dass die Herausforderung gleichzeitig einen großen Spaßfaktor vermittelt. Hinzu kommen unsere französischen Motorsportfreunde, die durch ihr Engagement wieder dazu beitragen werden, der DHM ein schönes Motorsportwochenende zu gestalten.

Am Wochenende das 21./22.Mai 2011 wird die DHM an diesen Ort zurückkehren und zwei Meisterschaftsläufe zur Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft austragen. Nähere Informationen zu der Rennstrecke gibt es unter www.fmaillet.com

Nennformulare und Informationen zu der DHM gibt es unter www.vfv-historik-motorrad.de

Fragen werden von den Organisatoren der DHM gerne beantwortet.

Nennschluss ist der 1. Mai 2011.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

12.04.2011 21:08
#2 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Die Startflagge senkt sich und rund 35 Motorräder der Klassen J und T starten mit ohrenbetäubenden Lärm auf die erste Kurve zu. In den zweiten Gang runter schalten, neunzig Grad rechts, danach eine hundertsiebzig Grad Linkskurve.
Diszipliniert in Zweierreihen geht es durch die ersten Kurven.
Kurzes beschleunigen dann zur Doppellinkskurve, worauf dann eine rund dreihun-dert Meter langgezogene Linkskurve folgt. Die Ideallinie beginnt hier bereits an dem ersten neunzig Grad Knick in dem man in einem Zug die Kurve nimmt. Fast dreihundertsechzig Grad in voller Schräglage, die man am Ende mit Vollgas fährt. Hier heißt es früh hoch schalten, weil man ansonsten mit dem Fuß nicht mehr unter den Schalthebel kommt. Am Ende abbremsen, nach rechts umlegen und im dritten Gang und viel Schwung den Berg hinauf am Wäldchen vorbei.
Es folgt eine rechts/links Kombination, danach eine enge einhundertsechzig Grad enge Linkskurve. Voll abbremsen und runter schalten in den zweiten Gang.
Jetzt kommt eine Kurvenkombination die Mut bedarf und an Laguna Secca erin-nert. Es geht in eine Senke mit einer rechts/links Kombination, an deren Ende man blind anbremsen muss um die neunzig Grad links, die auch im zweiten Gang gefahren wird, mit der richtigen Geschwindigkeit zu erwischen.
Danach Vollgas das Motorrad nach rechts umlegen und unter Ausnutzung der vollen Streckenbreite, auf die leicht bergab führende Gerade, die ca. fünfhundert Meter lang ist. Übrigens die einzige Stelle, in der man die volle Endgeschwindigkeit erreichen kann. Am Ende dann den richtigen Bremspunkt finden und im zweiten Gang durch die hundertachtzig Grad Kurve auf die Bergaufgerade. Ideale Stelle um leistungsschwächere Motorräder zu überholen.
Dann folgt eine kurze, schnell gefahrene links/rechts Kombination, runter bremsen, zweiter Gang, achtzig Grad rechts , den kurzen Berg runter, hundert Grad links, kurze Gerade, hundert Grad links den Berg hinauf und nach zwanzig Meter dann noch eine langgezogene einhundertsiebzig Grad Rechtskurve und mit viel Vollgas auf die Zielgerade.

Nach zwanzig Minuten Fahrzeit, ist bei der Ausfahrt der Rennstrecke Schweiß und Adrenalin garantiert und es tritt eine innere Zufriedenheit ein. Hat man doch die anspruchsvolle Rennstrecke in dem DHM-Kalender gerade erfolgreich gemeistert.

Lust auf Motorsport auf historischen Zwei- und Dreiräder bekommen. Meldet euch zum 2. Großen Preis der Stadt Metz an. Nennschluss ist in rund drei Wochen. Näheres unter www.vfv-historik-motorrad.de.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Angefügte Bilder:
Rennstrecke.jpg   Rennstreckemetz.jpg  
dreirad Offline

Schrauber


Beiträge: 293

12.04.2011 23:23
#3 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Hallo Stephan


Gibt es eine Adresse, die man indas NAVI eingeben kann?
Wenn ja, gib diese doch bitte einmal bekannt.

Gruß

Günter

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

13.04.2011 09:46
#4 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Für alle die noch info`s suchen,hier steht alles über die Strecke:

http://www.vfv-historik-motorrad.de/pres...mation-Metz.pdf

Bei der Streckenplanung müßt ihr aber aufpassen. Für alle die aus Richtung Saarbrücken kommen und den direkten Weg ins Navi eingeben, sollten die tour korrigieren und über Metz fahren insbesondere darauf achten, das ihr auf den Bundesstraßen bleibt.
Der direkte Weg führt nämlich duch einen kleinen Ort und danach auf ein kleine Passstraße, die mit einem Wohnmobil mit Anhänger kaum zu befahren ist.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

dreirad Offline

Schrauber


Beiträge: 293

13.04.2011 12:45
#5 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Hallo Stephan

Besten Dank, besser kann man es nicht machen.
Das sind sogar mehr Info's als man braucht.

Gruß

Günter

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

13.04.2011 14:24
#6 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Günther, dafür bin ich doch da.
Ich freu mich Euch in Metz zu sehen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

dreirad Offline

Schrauber


Beiträge: 293

13.04.2011 17:03
#7 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

.................und wir erst

Gruß

Günter

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

14.04.2011 19:39
#8 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Gute Nachrichten für alle VFV Fahrer
Der 2. Große Preis der Stadt Metz verspricht für alle Fahrer eine Fahrzeit wie sie noch nie da gewesen ist. Auf Grund der Absage einer anderen Rennserie, wird erstmals der DHM für ein ganzes Wochenende eine Rennstrecke alleine zu Verfügung stehen. Je nach Anzahl der Teilnehmer werden voraussichtlich fünf wenn nicht sogar sechs Durchgänge in zwei Tage auf der Rennstrecke gefahren, wobei zwei Läufe in die Wertung zur Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft eingehen werden. Und dies alles, ohne den Startpreis zur Teilnahme zu erhöhen. Wer sich jetzt nicht entschließt nach Metz zukommen, wird wohl ein einmaliges Rennwochenende versäumen.
Eingeladen sind natürlich auch alle anderen Fahrer, die unter Freunden, ein historisches Motorrad auf der Rennstrecke bewegen möchten. Voraussetzung ist, dass das Motorrad in das Reglement der DHM/DMSB passt und alle Sicherheitsaspekte an Motorrad und der Schutzkleidung eingehalten werden. Näheres unter www.vfv-historik-Motorrad.de. Hier stehen alle Informationen zum Reglement sowie Nennformulare zum Download bereit. Auch direkte Anfragen an das Ogateam sind erwünscht.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Angefügte Bilder:
20110401_0740.jpg  
WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

15.04.2011 20:31
#9 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

... komisch und bei beim ADMV Classic Cup hab ich schon Probleme noch freie Termine zu bekommen,
bettelt da wer?
Bitte keine Rückrufe über hinterlegter Nummer,!
Gerd

dreirad Offline

Schrauber


Beiträge: 293

15.04.2011 23:14
#10 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Was möchtest du mit dieser Aussage provozieren ? ? ?

Gruß

Günter

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

16.04.2011 07:31
#11 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Leider habe ich es auch nicht verstanden.
Kannst Du uns das bitte erklären?????? Wer hier um was betteln soll?????

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

25.04.2011 20:13
#12 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Ostern ist vorbei und der große Preis der Stadt Metz rückt näher.
Euch bleiben noch rund acht Tage um Euch zum großen Preis der Stadt Metz anzumelden.
Also beeilt Euch und denkt bitte daran, ein rechtzeitiges anmelden ist für die Planung der einzelnen Startergruppen zwingend erforderlich.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

03.05.2011 21:14
#13 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Jetzt wird es langsam Zeit. Wer sich jetzt nicht anmeldet, für den ist Metz bald Geschichte.
Also los jetzt, anmelden und ein Wochenende unter Freunden Motorsport betreiben.

Übrigens Metz liegt nur 280 Kilometer von Frankfurt und jeder Fahrer der teilnimmt trägt dazu bei, das unsere Serie auch in Zukunft weiter bestehen bleibt. Es gibt nichts schöneres, als ein Motorrad auf der Rennstrecke zu bewegen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

10.05.2011 16:01
#14 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Liebe Motorsportfreunde,
die Nennungen für Metz wurden verschickt. Leider hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.
Natürlich ist das Fahrerlager am 20. Mai ab 15:00 Uhr und nicht am 13. Mai 2011 für die Teilnehmer geöffnet.
Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

23.05.2011 16:53
#15 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Wer mal bei einigen schnellen Runden mitfahren möchte der kann das hier:
http://www.youtube.com/watch?v=uJNUCof-JHk

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

25.05.2011 14:25
#16 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Liebe Motorsportfreunde,
Unser Motorsport Freund Andy Ruch vom MV-Augusta-Team aus der Schweiz, hat vom letzten Wochenende anliegendes traumhaft schönes Video gedreht.
Vielen Dank in die Schweiz.

http://youtu.be/wNOzN-qSh70

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

26.05.2011 08:29
#17 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Die erste Presseveröffentlichung seht ihr hier:
http://www.gespann-news.de/news---sport/...metz/index.html

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

28.05.2011 08:35
#18 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Wow, Daumen hoch, das war eine super Veranstaltung. Eine große Anzahl historischer Renn-sportmotorräder, strahlende Fahrer viele staunende Zuschauer, eine Rennstrecke die von allen Teilnehmern alles abverlangte. Dazu kam noch ein gemütlich eingerichtetes Fahrerlager bei dem viel Benzin geredet wurde. So macht Motorsport unter Freunden, auf historischen Rennmaschinen Spaß.
Die DHM fuhr am 21./22. Mai 2011 ihre ersten beiden Meisterschaftsläufe in einem kleinen Ort in der Nähe von Metz in Frankreich aus. 193 Motorräder, davon 38 Gespanne waren zu dem 2. Historischer Preis der Stadt Metz gemeldet. Damit erhöhte sich die Starterzahl zum Vorjahr um 67, womit bereits der erste Teilnehmerrekord für 2011 aufgestellt wurde.

Unter den Fahrern waren viele Nationalitäten vertreten, wobei gerade unsere Schweizer Motorsportfreunde von dem MV Augusta Club Schweiz mit ihren schönen MV Augusta Maschi-nen an den Start gingen. Ebenfalls auffällig waren die vielen neuen Gesichter, die überwie-gend in der neu eingeführten Klasse O, mit verhältnismäßig jungen Fahrzeugen an den Start gingen. Da war es schon erfreulich, dass der Neuling Horst Quint, der erstmals bei einer DHM-Veranstaltung teilnahm in der Klasse O auf einer Kawasaki GPZ 750 den ersten Platz belegte.

Schon auf der Autobahn, konnte man am Freitagmittag bereits Wohnmobile mit Rennsport-anhängern sehen, die sich Richtung Lothringen bewegten um das erste Motorsportwochenen-de zu zelebrieren. Waren es mittags noch fast dreißig Grad, wurde der Frieden am Abend durch ein heftiges Unwetter unterbrochen, bei dem wie üblich Pavillons zu Bruch und Vor-zelte arg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Eine Stunde später war der Spuk vorbei und der erste Duft von Grillwürsten und Steaks breiteten sich im Fahrerlager aus.

Am Samstag bei herrlichen blauen Himmel und etwa dreißig Grad konnten sich dann die Fahrer in zwei freien und einem Pflichttraining an die 3,3 km lange anspruchsvolle Strecke gewöhnen. Gerade im Fahrerlager der Gespannfahrer klagte man öfters über schwere Arme, die bei den anspruchsvollen Kurvenkombinationen am meisten gefordert wurden.

Zum Beginn der Wertungsläufe am Sonntag spielte dann das Wetter nicht mit. Ab acht Uhr regnete es und die Rennleitung reagierte diesbezüglich schnell und professionell. Nach einer kompletten Einführungsrunde entschloss man sich aufgrund der Nässe für einen fliegenden Start, um Unfälle an der ersten engen Kurve zu vermeiden.
Trotz des schlechten Wetters fuhren alle Fahrer sehr diszipliniert.

Der zweite Wertungslauf am Mittag konnte dann wieder auf trockener und bei herrlichem Sonnenschein ausgetragen werden, an denen dann auch viele Zuschauer teilnahmen.

Bei Abschluss der Veranstaltung waren sich dann alle Beteiligten einig, dass der Große Preis der Stadt Metz als festen Bestandteil in die DHM Serie aufgenommen werden soll.

Gesamtsieger des 2. Historischer Preis der Stadt Metz 2011 und derzeit auch gleichzeitig Gesamtführende der Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft 2011 sind:

1. Startnummer P14, Anita und Robert Nau auf einem BMW Gespann
2. Startnummer O57 , Horst Quint auf Kawasaki
3. Startnummer O66, Stephan Otto auf Honda

Die Gesamtergebnisse gibt es auf www.vfv-historik-motorrad.de.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Angefügte Bilder:
20110522_10817.jpg   20110522_10986.jpg   20110522_11843.jpg   20110522_15003.jpg  
Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

31.05.2011 21:51
#19 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Liebe Motorsportfreunde,
die Veranstaltung in Metz ist bereits Geschichte.
Was hat Euch gefallen, was war nicht so schön.
Wir wollen an der Qualität unsere Veranstaltungen arbeiten und das geht nur, wenn Ihr uns Eure Wünsche mitteilt.
Wer es nicht öffentlich möchte, kann sich auch per mail an mich wenden. Alle Schreiben werden natürlich vertraulich behandelt.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

14.06.2011 20:24
#20 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Ich freue mich, das allen Teilnehmer die Veranstaltung in Metz gefallen hat.
Schade, dass keine Verbesserungsvorschläge kamen.
Metz werden wir in den Rennkalender 2012 wieder aufnehmen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Neandertaler Offline

Regelmäßiger Besucher

Beiträge: 28

18.06.2011 19:37
#21 RE: 2. Historischer Preis der Stadt Metz 21./22. Mai 2011 antworten

Hallo Stephan,
dass hier keinerlei Kommentar kommt, wundert mich.
Ich selbst war dieses Jahr leider nur als Zuschauer dabei, aber viel geändert oder verbessert hat sich nicht!
Man hat einen "Gartenzaun" gezogen, um den Zugang auf die Strecke zu verhindern. Ob das technisch der letzte Stand ist ?? Es funktioniert erst einmal, solange der Zaun nicht mal was abfangen soll ...!
An der Stromversorgung und an der sanitären Ausstattung muss sich aber dringend etwas ändern, als Provisorium an einer noch im Aufbau befindlichen Strecke lässt man das sicher beim ersten Mal durchgehen und beißt die Zähne zusammen.
In diesem Jahr sollte und im nächsten Jahr muss da deutlich verbessert werden. Die Toiletten sind eine echte Zumutung, diese Zustände gibt es sonst nirgendwo ! Im Fahrerlager kann man den mittleren Bereich noch besser zugänglich machen als Stellplatz, dorthin gehört dann auch ein vernünftiger Toilettencontainer. Kostet sicher Geld, würde aber enorm verbessern.
Strom ist das nächste Thema, auch wenn Du Recht hast mit dem Einwand, mehr Gasbetrieb zu nutzen.
Wir sind an der Nordschleife groß geworden, was Du selbst nicht mitgebracht hast, war auch nicht verfügbar.
So halten wir es auch heute noch - dennoch ist das Problem Strom für die Zukunft nicht akzeptabel. So ein Wochenende ist teuer, für viele sogar extrem teuer - dann muss aber auch ein Mindestmaß an Ausstattung da sein.
Eine Lautsprecheranlage gehört auch in ein Fahrerlager.

Dennoch ist Metz eine wirklich schöne Strecke, wenn das Fahrerlager dann in Zukunft noch einem gewissen Standard entsprechen würde, wäre das top. Alle Teilnehmer haben sich letztes und auch dieses Jahr sehr still verhalten und den Zustand gelassen hingenommen, entgegen der sonst schnell lautstark geäußerten Kritik - ewig geht das aber nicht.

Ich hoffe bald wieder fit zu sein, bzw. nächstes Jahr wieder antreten zu können - mal sehen, ob sich dort dann etwas getan hat.

 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor