Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Motorrad-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.678 mal aufgerufen
 DHM Deutsche historische Motorradmeisterschaft
Seiten 1 | 2 | 3
WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

13.11.2010 17:17
Im Norden.. antworten

.. denkt von Euch keiner dran, das hier auch Rennerles stehen!?
Siegi und Gerd

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

13.11.2010 17:37
#2 RE: Im Norden.. antworten

ich hab`s nicht verstanden. Kannst Du mir helfen???

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

14.11.2010 10:33
#3 RE: Im Norden.. antworten

Naja, für die Rennerlefraktion im Norden gibt es ja nur HH-Stadtpark, oder irren wir?!
Siegi und Gerd

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

14.11.2010 17:24
#4 RE: Im Norden.. antworten

Das nördlichste wo wir letztes Jahr fuhren, war Hildesheim und etwas östlich Oschersleben.
Liegt wohl daran, dass wir im Norden kaum eine geeignete Strecke finden konnten. Aber vielleicht helft Ihr Nordlichter uns.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

18.11.2010 17:50
#5 RE: Im Norden.. antworten

Nabend Stephan,
geeignete Strecken/Plätze gibt es schon genung: Flugplätze und ähnliche Privatgelände.
Nur geht dem Einzelkämpfer relativ schnell die Luft aus, wenn nach Euros gefragt wird!
Wir sind im Moment zB in verhandlungen mit einem Privatflugplatz.
Nur, wir sind 2 mit nem Nichtangestelltenjob!
Siegi und Gerd
PS: sich auf vorhandene Rennstreken zu berufen, macht Ihr Euch es da nicht etwas einfach

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

18.11.2010 19:42
#6 RE: Im Norden.. antworten

Also wir haben das Problem, das bei uns rund 270 Fahrer um die Meisterscaft fahren. Im Schnitt starten 300-350 Fahrer auf einer Strecke.
Dies setzt ein großes Fahrerlager und die entsprechende Infrastruktur voaus.
Hinzu kommt noch, das die Strecke vom DMSB abgenommen werden muss, da wir uns diesem Reglement unterworfen haben.
Wenn Ihr aber glaubt, eine geeignete Strecke zu haben, dann teilt es uns mit. Unser Orga-Team freut sich über jeden Vorschlag. Hildesheim ist auch ein Flughafen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Michael P. Offline

Moderator


Beiträge: 5.029

19.11.2010 12:32
#7 RE: Im Norden.. antworten

Flughafen Parchim, Flughafen Rechlin-Lärz, Flughafen Rostock-Laage (in Laage fliegt am WE keiner), Hanseatenring Wismar (die Stadt wäre sehr dafür, Helfer sind in Größenordnungen Gewehr bei Fuß)

Gruß, Micha.

Jetzt mit überarbeiteter Homepage.

http://oldtimerferien.de/ http://www.vorkriegsautomobile.de/

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

19.11.2010 17:40
#8 RE: Im Norden.. antworten

Danke für die Unterstützung Mischa!
Und als Anmerkung: Vielleicht muß nicht alles gleich mit Pokalen belohnt werden, sieh HH Stadpark.
Pokalgeile staunen wieviele einfach nur zum Spass ihr Rennerle bewegen wollen!
Siegi und Gerd

Krabbe Offline

Profi


Beiträge: 2.818

19.11.2010 17:48
#9 RE: Im Norden.. antworten

In Rostock hätten wir am Südfriedhof auch noch eine Radrennbahn.
Der Lärm dürfte die "Anwohner" kaum stören.

Suche Infos zur: Torgauer Automobilgesellschaft Partuschke & Gansauge

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

19.11.2010 18:03
#10 RE: Im Norden.. antworten

Na Stephan, was sagt Deine Truppe dazu?
Siegi und Gerd

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

22.11.2010 14:26
#11 RE: Im Norden.. antworten

Vorschläge sind generell immer gut und zu überdenken.

Bei der DHM geht es nicht nur darum, das gelegentlich ein paar alte Maschinen über ein paar abgesperrte Strecken gefahren werden.

Denkt bitte daran, das die DHM seit 1990 ein festes Reglement hat uns sich bezüglich der Austragung dem Reglement des DMSB unterworfen hat.

Die Veranstaltungen sind deshalb in der Regel gut besucht und jede Lauf dient einer Gesamtmeisterschaft.
Natürlich kann jeder bei uns mitfahren, auch wenn er an der DHM nicht teilnimmt.

Für 2011 sind bis jetzt 5 Veranstaltungen auf Rennstrecken in der Planung. Dazu kommt der Stadtkurs in Schotten. Eventuel noch der Flugplatz in Hildesheim und der Flughafen in Dahlem.

Diese ist alles noch vorläufig und noch in der Planung.

Denkt bitte daran, bei uns fahren mittlerweite Motorräder auch jenseits von 100 PS mit, deshalb muß dafür auch die Strecke taugen und im Mittelpunkt steht natürlich auch die Sicherheit.

Ich kann Euch allerdings alle versichern, das ich Eure Vorschläge aufgreife und mit dem Orga-team diskutieren werde.

Bei rund 1200 Fahrer pro Jahr müßt Ihr allerdings auch verstehen, das wir es nicht jedem immer recht machen können.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

25.11.2010 18:24
#12 RE: Im Norden.. antworten

Das Ihr es nicht allen recht machen könnt ist uns klar! Nur alles gesagte sehen wir als Ausrede.
Natürlich kommen zum Hockenheim-, Nürburgring oder sonst beknnten Rennstrecken zig1000sende!
Ist natürlich für den Veranstalter lukrativ!
Aber es gibt auch die Fahrer die nur aus Spass ohne Pokalaussicht fahren.
Sprich mal mit Leuten die in Rechlin waren. War nur Probe- und Einstellfahrt für historische Rennmotorräder.
Ein Tag mit Technik von der Ihr träumt mit heftig Fahrspass für wenig Geld.
HH-Stadpark ist die einzige Alternative!!! Und da ist schon Ende März Schluß mit Anmeldungen bei den Motorradrennerlen!
Nur so als Denkanstoß von
Siegi und Gerd

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

25.11.2010 20:41
#13 RE: Im Norden.. antworten

Hallo Siegi, hallo Gerd,
das Argument alles sei nur eine Ausrede, kann ich nicht gelten lassen.
Als erstes müsst Ihr von dem Glauben abkommen, das die Veranstalter der DHM irgendwas verdienen.
Alle Personen, die ein Wochende organisieren, sind alle selber Fahrer und ihre Tätigkeit, sowie auch meine ist erhrenamtlich.
Ich kann Euch auch versichern, das alle Startgelder ausschließlich zur Deckung der Wochenendveranstaltungen dienen.
Zuschauereinnahmen, Standmieten und Sponsorgelder kassieren alleine die Streckenbetreiber.
Wenn ich Euch dann noch sage, das eine Strecke wie Hockenheim zwischen 60 und 70 tausend Euro für ein Wochenende kostet, könnt Ihr sehen wie schwer es ist, überhaupt eine solche Veranstaltung durchzuziehen.Die DHM ist kein Wirtschaftsunternehmen, bei dem es um Gewinn geht. Es geht nur um die Kostendeckung

Und nun die Schlüsselfrage. Wenn die DHM in Norddeutschland eine Veranstaltung durchführt und es kommen nur 100 Fahrer, obwohl kostendeckend 200 benötigt werden, wer zahlt dann den Streckenbetreiber? Nach Hildesheim sind nur 130 Fahrer gekommen.

Das Strecken in der Mitte von Deutschland mehr Teilnehmer haben ist offensichtlich zumal bei uns auch viele internationale Fahrer starten. Rennstrecken machen zudem viel mehr Spaß als Flughäfen oder Industriegelände.

Nennt uns eine günstige Strecke im Norden, auf der man auch sinnvoll und sicher Motorsport betreiben kann und wir werden es besprechen, ob wir nicht auch mal einen DHM-Lauf im Norden durchführen. Hierfür müsst Ihr uns nur ein grobes Konzept für ein Wochenende vorlegen. Wie gesagt, gute Vorschläge sind immer zu berücksichtigen.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

03.12.2010 20:14
#14 RE: Im Norden.. antworten

Nabend Stephan,
leider kennst Du uns nicht, sonst würdest Du wissen, das wir einiges schon organiesiert haben und auch organiesieren an Oldtimerveranstaltungen. Diese finden mittlerweile sogar Nachahmer, was uns sehr freut!
Ergo mußt Du uns nicht über das geldliche informieren! Wir buttern jedes mal gerne zu, weil es Spass macht (ist eben Hobby).
Den Rest schenken wir uns, da unserer Ansicht nach kein Interesse Eurer Seits ist.
Siegi und Gerd

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

03.12.2010 23:37
#15 RE: Im Norden.. antworten

Darum geht es nicht .
Gerne fahren wir im Norden und auf neuen Strecken.
Aber wir müssen im Voraus die Sicherheit haben, das die Unkosten gedeckt sind.
Bitte seit mir nicht böse, aber es gibt niemand der Verluste ausgleichen kann.
Also , bitte nicht die Pauschale Behauptung, wir hätten kein Interesse, klingt wie ein eingeschnapptes Mädchen.
Gute Vorschläge und ein gutes Konzept helfen weiter.
Wie sollen wir denn eine Strecke prüfen, wenn wir keine Info's haben.
Ohne Mithilfe von Euch, können wir eine neue Strecke nicht ausprobieren.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Motorsportler Offline

Schrauber


Beiträge: 984

03.12.2010 23:39
#16 RE: Im Norden.. antworten

Darum geht es nicht .
Gerne fahren wir im Norden und auf neuen Strecken.
Aber wir müssen im Voraus die Sicherheit haben, das die Unkosten gedeckt sind.
Bitte seit mir nicht böse, taber es gibt niemand der Verluste ausgleichen kann.
Also , bitte nicht die Pauschale Behauptung, wir hätten kein Interesse, klingt wie ein eingeschnapptes Mädchen.
Gute Vorschläge und ein gutes Konzept helfen weiter.
Wie sollen wir denn eine Strecke prüfen, wenn wir keine Info's haben.
Ohne Mithilfe von Euch, können wir eine neue Strecke nicht ausprobieren.

mit sportlichen Grüßen

Stephan Otto

Krabbe Offline

Profi


Beiträge: 2.818

04.12.2010 11:36
#17 RE: Im Norden.. antworten

Zitat von Motorsportler
Darum geht es nicht .
Gerne fahren wir im Norden und auf neuen Strecken.
Aber wir müssen im Voraus die Sicherheit haben, das die Unkosten gedeckt sind.
Bitte seit mir nicht böse, taber es gibt niemand der Verluste ausgleichen kann.
Also , bitte nicht die Pauschale Behauptung, wir hätten kein Interesse, klingt wie ein eingeschnapptes Mädchen.
Gute Vorschläge und ein gutes Konzept helfen weiter.
Wie sollen wir denn eine Strecke prüfen, wenn wir keine Info's haben.
Ohne Mithilfe von Euch, können wir eine neue Strecke nicht ausprobieren.


Das Problem ist aber auch,daß ein Privatier nur ziemlich regional begrenzte Veranstaltung durchführen kann.
Veranstaltungen mit großem überregionalen Ruf müssen größere Veranstalter wuppen.
Wenn diese sich jedoch aus bestimmten Regionen rausnehmen,dann sinkt dort auch das Interesse der Bevölkerung,sich diese Veranstaltungen anzusehen. Was wiederrum der Interessensbildung und Nachwuchgenerierung in diesen Regionen abträglich ist.
So bleints an den Kleinen das Interesse in ihren Möglichkeiten dort hochzuhalten.

Wie mit den Banken ist es auch meist mit den großen Veranstaltern. Sie haben mehr Geld scheuen aber das Risiko.

Also werde ich auch weiterhin hier von Privatveranstaltung zu Privatveranstaltung düsen und als Randnotiz an größeren Events teilnehmen.

Suche Infos zur: Torgauer Automobilgesellschaft Partuschke & Gansauge

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

04.12.2010 15:30
#18 RE: Im Norden.. antworten

Schade, das Du uns als eingeschnappte Mädchen siehst!
Vorschläge sind doch hier schon einige gekommen, incl. des Angebotes der Mithilfe!
Deine/eure Nichtreaktion darauf, oder hat schon wer Mischa und andere kontaktiert, werten
wir für uns als Desinteresse.
Siegi und Gerd

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

04.12.2010 15:31
#19 RE: Im Norden.. antworten

PS: das waren relativ scharfe Worte und wir hoffen niemandem auf den Schlips zu treten!

m.schenker Offline

VFV Vorstand


Beiträge: 20.174

04.12.2010 15:37
#20 RE: Im Norden.. antworten

@ Gerd: Mal ehrlich, der Ton den Du anschlaegst ist nicht freundlich ... was erwartest Du? Sofortige Umsetzung? Bei dem Ton haette ich KEINE Lust, mich mit euch zu unterhalten. Aber ich kenne Dich zum Glueck schon laenger und weiss, wie's eigentlich gemeint ist.

Dieses Anklagen des nicht sofortigen Aufgreifens eines Vorschlages, der laengerer Pruefung bedarf (finzanz. Aspekte, Oertlichkeiten etc.) finde ich etwas uebertrieben. Manche Dinge brauchen etwas Zeit.

Gruß, Martin

Präsident des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)
martinschenker@veteranen-fahrzeug-verband.de
www.veteranen-fahrzeug-verband.de

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

04.12.2010 19:11
#21 RE: Im Norden.. antworten

Martin , ich habe mich schon für die letzten Sätze im Vorwege entschuldigt.
Duu solltest aber, falls noch nicht geschehen, alles lesen.
Es ging ansich darum, ob der DHM auch mal soetwas wie HH-Stadtpark im Norden organiesieren könnte.
Es wurde um Hilfe bei einer Streckenfindung gebeten, welch sogar schriftlich hier hinterlegt wurde, teils
mit Organiesationshilfe.
Und dann?
Wir denken, jetzt kannst Du unsere reaktion villeivht besser nachvollziehen.
Auch Du würdest doch gerne Dein Renneisen mehr als einmal im Jahr bewegen!?
Siegi und Gerd

m.schenker Offline

VFV Vorstand


Beiträge: 20.174

04.12.2010 19:49
#22 RE: Im Norden.. antworten

Und dann? Es braucht doch etwas Zeit, so etwas zu pruefen, oder? Ich wuerde nicht erwarten, dass so etwas in 3 Wochen passiert. Alles hier sind freiwillige Mitarbeiter, die das in ihrer Freizeit machen. Und als "Pressesprecher" ist man wohl nicht fuer die Organisation verantwortlich, da sollte es andere geben.

Zusaetzlich ist es wohl nicht so einfach, in einem "neuen" Gebiet sofort alles abzuwickeln. Hier muessen sich doch erst mal Kontakte ergeben. Strecke, Planung, Sicherheit, Kosten... alles muss ja bedacht werden. Hamburg ist ein Riesenaufwand mit vielen Helfern und Sponsoren und immer noch recht chaotisch manchmal. Bei den Auflagen fuer Rennveranstaltungen sollte nix schief gehen.

Gruß, Martin

Präsident des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)
martinschenker@veteranen-fahrzeug-verband.de
www.veteranen-fahrzeug-verband.de

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

04.12.2010 20:00
#23 RE: Im Norden.. antworten

Wir zietieren mal:

Vorschläge sind immer gut und gern zu überdenken.

Doch denkt daran das der DHM....

über den Rest des Zietierten sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden.
Und nun eine Bitte an die Admin: Schliesen!
Siegi und Gerd

m.schenker Offline

VFV Vorstand


Beiträge: 20.174

04.12.2010 20:22
#24 RE: Im Norden.. antworten

Tut mir leid Gerd, ich verstehe die Aussage und diese Reaktion ueberhaupt nicht. Was willst Du? Eine "wilde" Veranstaltung privat organisiert wird es sicher mit der DHM nicht geben. Dazu sind die Jungs schon zu "modern" unterwegs, haben feste Auflagen und Regeln. Ich wage zu behaupten, dass unter den Regeln der DHM Du und ich mit den alten Kisten eh' nicht gluecklich werden, weil diese weder Sicherheitsauflagen noch Lautstaerke etc erfuellen plus den Klamotten/Helme die dafuer noetig waeren. Ist doch wie die VFV Rennen mit allem Schnickschnack (neuer Helm alle 2 Jahre?!? etc) plus Protektoren-Kombis. Hamburg ist KEIN Rennen, sondern eine Schauveranstaltung!! Die Auflagen fuer ein echtes Rennen koennten die auch nicht wuppen...

Gruß, Martin

Präsident des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)
martinschenker@veteranen-fahrzeug-verband.de
www.veteranen-fahrzeug-verband.de

WOldtimerservice Offline

Profi


Beiträge: 2.134

04.12.2010 20:32
#25 RE: Im Norden.. antworten

Martin, endlich hat es einer begriffen! Darum geht es doch, die alten Rennerles zu bewegen
und sich nicht mit Yamahas TZten zu prügeln.
VFV , DHM etc, wer macht was für die Spassfraktion?
Um mehr geht es hier eigentlich nicht!
Waren wir so undeutlich?
Siegi und Gerd

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Willkommen im Motorrad-Forum des www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Die Nutzung des Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei. Die eingegebenen Daten werden beim Host des Forums gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software © Xobor